Kommunikation

Die Anforderungen an die Kommunikationsstrategien von Arztpraxen und Firmen sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Insbesondere in den Bereichen Netzwerktechnologie, Standortübergreifende Vernetzung und Internettelefonie sind die technischen Lösungen vielfach praxiserprobt.

Netzwerktechnologie

Der Zugriff auf das Internet ist mittlerweile nahezu immer und überall möglich und oft auch erforderlich. Im Gegensatz sind die Gefahren eine unkontrollierten und ungesicherten Nutzung immens hoch. Aktuelle Firewall- und Antivirentechnologie sind defakto Standardgrund- voraussetzung um das Risiko so gut wie möglich zu minimieren. 

Standortvernetzung

Die Vernetzung von einen oder mehreren Außenstellen an einen zentralen Datenstandort ermöglicht es parallel auf einer Datenbasis zu arbeiten. Kommunika- tionsverluste werden vermieden und die notwendigen Administrationskosten werden verringert. Zusätzlich profitieren Sie durch eine einfachere Datenkontrolle und zentraler Sicherung.
 

Heimarbeitsplatz

Die Anbindung von einzelnen Arbeitsplätzen an das zentrale Firmen- bzw. Praxisnetz liefert Ihnen die Möglichkeit sowohl von Zuhause als auch von Unterwegs auf alle Ihre Daten zuzugreifen. Für die verschlüsselte Einwahl ist nur ein beliebiger Internetzugang erforderlich - egal ob öffentliches WLAN, UMTS, LTE oder der private Anschluss.

Internettelefonie

Internettelefonie oder kurz VoIP (Voice over Internet-Protokoll) ermöglicht eine vollkommen neue Art von Telefonmanagement. Nutzen Sie Ihren Festnetz- anschluss an jedem beliebigem Ort ohne umständliche Rufumleitung. Auch komplexe Telefonanlagen können vereinfacht und an den jeweiligen  PC-Arbeitsplatz gebunden werden.
 

VorOrt Service

Auf Wunsch installieren wir den KV-SafeNet Zugangsrouter in Ihrer Praxis.
Inklusive Analyse der Netzwerk­konfiguration,  Vorbereitung der Zugangsvoraussetzungen, Instal­lation des KV-SafeNet Routers in dem Praxisnetzwerk und ab­schließende Prüfung des KV-SafeNet Zugangs.